Wie funktioniert Richtfunk?

Wie funktioniert Richtfunk?

Richtfunk ermöglicht den Austausch von Informationen zwischen zwei unterschiedlichen Standorten. Richtfunkstrecken übertragen Daten drahtlos in Form von elektromagnetischen Funkwellen. Grundsätzlich breiten sich in den verwendeten Frequenzbereichen die Funkwellen geradlinig aus. Beide Standorte müssen deshalb Sichtkontakt zueinander haben.

Im Prinzip funktioniert Richtfunk wie WLAN, nur dass damit Strecken von über 100 Kilometer überbrückt werden können. Mit einer Richtfunkstrecke verbinden Sie beispielsweise das Lager mit Ihrem Hauptgebäude oder verschiedene Standorte in benachbarten Straßen untereinander. Die Einsatzmöglichkeiten der Standortvernetzung mit Richtfunk sind fast unbegrenzt.

Kontakt aufnehmen

Kontaktieren Sie uns noch heute und wir klären bei einem persönlichen Gespräch gemeinsam, was die inventa Networks GmbH für Sie tun kann.